Sie sind hier: Presse Berichte 2011

Vom 8.-10. April veranstalteten die Pferdefreunde Fridolfing einen Zirkuskurs mit Wolfgang Hellmayr auf der Reitanlage am Eschlberg. Dazu trafen sich am Freitagnachmittag 12 Teilnehmer zunächst zu einer kurzen Vorbesprechung, bei der Ablauf und die Ziele des Kurses besprochen wurden, und sich jeder mit seinem Pferd kurz vorstellte. Anschließend wurden zwei Gruppen gebildet: Da sieben der zwölf Teilnehmer sich noch nie mit zirzensischen Lektionen befaßt hatten, wurden diese in einer Gruppe zusammengefaßt und mit ihnen gestartet. Sie begannen mit den Grundlektionen wie „einfachem“ Stehenbleiben, geradem Rückwärtsrichten, und Füße heben auf Antippen. Danach begann man mit der ersten Zirkuslektion, dem “Kompliment“. Am Sonntagnachmittag waren alle sieben Anfänger (sowohl die Pferde als auch die Besitzer) in der Lage, ein Kompliment abzurufen, und zusätzlich erste Ansätze in Richtung des „Spanischen Schritts“ zu machen. Aber auch so kleine Lektionen wie Ja- und Nein-sagen wurden probiert.
Bei den Teilnehmern die schon Erfahrung mit Zirkuslektionen hatten (zufälligerweise alles Füchse) wurde an dem jeweils erreichten Stand angeknüpft und weiter gearbeitet: Da ging es dann um Hinlegen, Sitzen, Piaffe, Passage, Spanischen Schritt und Levade. Zum Schluß wurde dann noch versucht, ein kleines Schaubild mit einem Warmblüter, einem Spanier, einem Haflinger und einem Shetty zu arrangieren, um so auch einmal Anregungen zu bekommen, wie man an Showauftritte herangehen kann - und um gleichzeitig festzustellen, wie schwierig es ist, auch nur 2 Pferde halbwegs in Gleichklang zu bekommen.
Insgesamt war es ein sehr gelungener Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter der ruhigen und kompetenten Regie von Wolfgang Hellmayr deutliche Erfolge verzeichnete. Dabei hatten alle viel Spaß und es herrschte während dieser interessanten und lehrreichen drei Tage eine gute Stimmung. Wir freuen uns auf ein nächstes Mal!
Kerstin Reuber (Organisation)