Sie sind hier: Presse Berichte 2012

In der Nacht vom 05. auf 06. Mai planten die Pferdefreunde wie jedes Jahr ihre Wallfahrt nach Altötting. Sieben Fußgänger kamen bereits um 1.00 Uhr zusammen, um nach einer stärkenden Brotzeit ihren Fußmarsch nach Altötting anzutreten. Die sechs teilnehmenden Radfahrer starteten ihre Tour um 4.00 Uhr morgens. Nach rund 34 Kilometern und guten Wetterverhältnissen kamen beide Gruppen in Altötting am Kapellplatz an, wo die Pferdefreunde den Gottesdienst in der Gnadenkapelle feierten. Das anschließende Frühstücksbuffet rundete die Wallfahrt ab.